Stephan Liechti, Bass

Steph ist Gründungsmitglied von rohCHoscht und Urgestein. Und wie dieses legt Steph den Boden zum rohChoscht Sound.

Was ist Rock-Musik ohne fetten und tragenden Bass - ja, ein fades Irgendwas und das geht ja gar nicht.


Als

Bassfundament

von rohChoscht trägt Steph massgeblich dazu bei, dasss bei unseren Konzerten die Wände und die "Ärsche" wackeln.

   Social

Equipment

Bass:  LTD

Amp: Gallien-Krüger

Effekt: Boss ME-500

Ich gehöre noch zu jener Generation, die die Beatles am Radio gehört hatte, als diese noch als Band existierten. Allerdings waren es dann die Stones, die mir bezüglich Rochmusik den Ärmel so richtig reinzogen. Obwohl ich heute mehrheitlich Progressive höre, kann ich meine „Hörwurzeln“ nicht verleugnen; was man mit der Muttermilch aufgesogen hat, lässt einen kaum los.

Erst nach meinem 20. Lebensjahr begann ich Gitarre zu spielen, und dies auch eher aus Zufall (lange Geschichte). Nach vielen mehr oder weniger intensiven musikalischen Bekanntschaften, Verbindungen und Begegnungen, die mich nicht nur Gitarre, sondern auch Schlagzeug, Saxophon und alle möglichen Klimperdinger zu spielen motivierten, begann die Liaison mit Rohchoscht.

2006 gründeten vier Jungs eine Band, die sich zuerst Strongbeach, später Rohchoscht nannte. Wir begannen mit Covers und auch eigenen Songs in Englisch. Später spielten wir dann die gleichen Songs mit Mundarttexten.

Nachdem der Bassist die Band verlassen hatte, entschloss ich mich spontan diesen Part zu übernehmen. Für mich war es ein Eintauchen in eine neue Dimension. Ich begann, die Musik mit neuen Ohren zu hören. Natürlich war es nicht nur easy den Tieftöner zu spielen, ich musste viel lernen. Aber heute will ich von mir behaupten, ganz passabel den Bass bedienen zu können.


Ich bin der Letzte, der zum „Urgestein“ von Rohchoscht gehört. Und darauf bin ich ein wenig stolz.


Was für mich aber noch wichtiger ist: Ich mache Musik mit ganz tollen Kerlen, mit denen es richtig Spass macht, zu rocken. Die Zeit im Bandraum, noch lieber auf der Bühne, möchte ich auf keinen Fall missen.

"URGESTEIN"

Schreibe Steph ein E-Mail